Sabine Beckmann-Koßmann

Rechtsanwältin und Fachanwältin
für Verwaltungsrecht

 

Kanzleiadresse und Kontakt
Hindenburgstraße 2-4
30175 Hannover

Telefon
Fax
Mobil
E-Mail

0511 - 54 52 37 08
0511 - 54 52 37 10
0174 - 78 32 331
beckmann-kossmann@t-online.de

Öffnungszeiten der Kanzlei

Montag - Donnerstag

Freitag

08.30 - 13.00
14.00 - 17.30
08.30 - 14.00

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Freitag

08.00 - 19.00

Die Kanzlei liegt am Emmichplatz gegenüber der Hochschule für Musik und Theater.
Der Bus der Linien 128 und 134 hält direkt vor dem Eingang der Kanzlei.
Besprechungstermine während und außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

 

 

 

BERUFLICHER WERDEGANG

Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Freiburg/Breisgau bis 1991. Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Celle bis 1993.
Seit 1993 als Rechtsanwältin in Hannover tätig, seit 2015 auch als Prüferin in juristischen Prüfungen.

 

 

TÄTIGKEITSFELDER

Zivilrecht in den Gebieten:

Vertragsrecht: Beratung und Vertretung bei Verträgen jeglicher Art wie Kaufverträgen, Darlehen, Miete, Schenkung, Leasing und privaten Schulverträgen bei Rücktritt, Gewährleistungsansprüchen (Mängeln), Schadensersatz, Anfechtung etc.
Überprüfung von Verträgen - Formularverträgen oder Verträgen eigener Art - auf ihre
Rechtswirksamkeit und Entwurf von Verträgen


Erbrecht: Beratung in allen die Erbfolge bestimmenden Fragen vor und nach Eintritt des Erbfalls, Entwurf und Auslegung von Testamenten und Erbverträgen, Vertretung bei Ansprüchen infolge eines Erbfalls, insbesondere auf den Gebieten Erbauseinandersetzung, Pflichtteilsansprüche und Vermächtnisse.


Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsverwaltungsrecht einschließlich
Führerscheinrecht:
Vertretung bei Verkehrsunfällen und sonstigen verkehrsrechtlichen Belangen wie Bußgeldbescheiden, Führerscheinentzug, Erteilung/Anerkennung von Führerscheinen

 

Verwaltungsrecht in den Gebieten:

Allgemeines Verwaltungsrecht, Verwaltungsverfahrensrecht, Verwaltungsprozeßrecht


Schulrecht, Hochschulrecht und Prüfungsrecht: Beratung und Vertretung in allen Belangen außergerichtlicher und gerichtlicher Art gegenüber der Schule, der Lehranstalt (Universität, Fachhochschule, Hochschule, berufsbildende Schule oder Ausbildungsschule sonstiger Art ), der Landesschulbehörde, dem Ministerium, Innungen oder Kammern sowie Teilnahme an (Klassen-)Konferenzen


Beamtenrecht: Beratung und Vertretung bei beamten- und dienstrechtlichen Belangen, Beurteilungen etc.


Wirtschaftsverwaltungsrecht wie Gewerbe-/ Handwerksrecht: Vertretung der Belange von Gewerbetreibenden gegenüber Behörden, der Gewerbeaufsicht und Handwerkskammer


Datenschutzrecht: Beratung und Vertretung bei der Verwertung und Nutzung
personenbezogener Daten durch öffentliche oder nicht-öffentliche Stellen

 

 

RECHTLICHE HINWEISE /
IMPRESSUM

 

zu www.anwaltverein.de

Frau Rechtsanwältin Beckmann-Koßmann ist in der Bundesrepublik Deutschland durch den Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Celle als Rechtsanwältin zugelassen.

 

Frau Rechtsanwältin Beckmann-Koßmann unterliegt insbesondere der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE), dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

 

Zuständige Kammer und Aufsichtsbehörde ist die Rechtsanwaltskammer Celle, Bahnhofstraße 5, 29221 Celle.

 

Berufshaftpflichtversicherung ist die HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst die Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen des § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung.

 

Weitere Informationen gemäß Dienstleistungs-Informationspflichten- Verordnung (DL InfoV) liegen in den Kanzleiräumen zur Mitnahme aus und werden im übrigen auf Nachfrage erteilt. Weitere Informationen über Rechtsanwälte können Sie auch bei der Bundesrechtsanwaltskammer erhalten. Für den Inhalt externer Links wird keine Haftung übernommen.

 

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

 

Verantwortliche im Sinne des TMG:

Sabine Beckmann-Koßmann
Hindenburgstraße 2-4
30175 Hannover

Ust.-IdNr. DE177006953

Telefon
Fax
E-Mail

0511 - 54 52 37 08
0511 - 54 52 37 10
beckmann-kossmann@t-online.de


Jetzt auch bei anwaltssuche.de

 

 

Datenschutzerklärung


Wenn Sie diese Website nutzen, können Sie dies grundsätzlich tun, ohne dass von Ihnen personenbezogene Daten erhoben werden. In einzelnen Bereichen ist die Erhebung und Verarbeitung von Daten im Sinne der DSGVO jedoch notwendig. Zu dieser Verarbeitung Ihrer Daten ergehen folgende Hinweise:


Bei dem Aufrufen der Website www.beckmann-kossmann.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server dier Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggfls. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website und einer komfortablen Nutzung der Website, Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die erhobenen Daten werden nicht zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


Bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, sowie Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen eines Mandats oder für eine Voranfrage notwendig sind.) werden die Bestimmungen des Datenschutzrechts nach DSGVO erfüllt.


Die für die Mandatierung erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Rechtsanwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten die Verpflichtung zu einer längeren Speicherung besteht oder Sie ein eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben.


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken findet nicht statt:

Soweit dies für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Dies betrifft insbesondere Verfahrensgegner und deren Vertreter sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden im Rahmen der Korrespondenz.


Sie haben das Recht

-zum jederzeitigen Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung. Die Datenverarbeitung würde dann für die Zukunft nicht fortgeführt werden;

-auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten, insbesondere über deren Verarbeitungszwecke und Verwendung gegenüber Dritten, die geplante Speicherdauer und das Bestehen der hier genannten Rechte;
-zur Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten;

-die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht das Recht auf frei Meinungsäußerung und Information oder eine rechtliche Verpflichtung oder Gründe des öffentlichen Interesses oder der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen entgegenstehen;

-die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie eine Löschung aber ablehnen und die Daten nicht mehr benötigt werden;

-Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

-sich bei einer Aufsichtsbehörde (in der Regel Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des hiesigen Kanzleisitzes) zu beschweren;

-Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Für den Widerspruch genügt eine Email an: beckmann-kossmann@t-online,de.


Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Rechtsanwältin Sabine Beckmann-Koßmann

Hindenburgstraße 2-4

30175 Hannover

Tel: +49 (0)511-54523708

Fax: +49 (0)511.54523710

Email: beckmann-kossmann@t-online.de